Der EEC

  • Hauptsächlich Projektarbeit, gemeinsam mit Unternehmen aus der Region
  • Interne Vereinsarbeit ist der zweite große Bereich, wie z.B. Marketing für den Verein, Planung von verschiedenen Events, Organisation und Durchführung des Bewerbungsprozesses oder Schulungen für unsere Mitglieder
  • Beispielsweise durch unsere Diskussionsrunden
  • Durch die Teilnahme am Initiativenvorstellungsabend, am Campusfest und dem Weihnachtsmarkt sowie unseren Welcome-Abend

Dies hat zwei organisatorische Gründe:

  • Da wir ein Bewerbungsverfahren haben
  • Weil wir Geld einnehmen

Wir haben aber dennoch Initiativen-Status an der Hochschule, der uns z.B. die Teilnahme an den Hochschulveranstaltungen oder die Nutzung der Räume ermöglicht.

  • Durch unseren unvoreingenommenen Blick auf Unternehmen, bieten wir diesen durch frische und kreative Ideen einen Mehrwert
  • Für uns bringt jeder schon ein gewisses Maß an Erfahrung mit, die wir in den Projekten nutzen können
  • Projekte, für die gar kein Wissen im Verein, durch die Mitglieder, vorhanden ist, werden auch nicht angenommen
  • Wir haben uns mit der Idee, die im Studium gelernte Theorie mit der Praxis zu verknüpfen, gegründet um so unser Wissen anzuwenden und Erfahrungen zu sammeln
  • Weiterhin wollen wir Studenten die Möglichkeit bieten, die eigenen Hard- und Soft-Skills weiterentwickeln und anwenden zu können
  • Wir wollen Studenten ermöglichen, auch außerhalb des Praktikums, praktische Erfahrung zu sammeln und sich in der Arbeit mit Unternehmen auszuprobieren
  • Wir wollen dir die Möglichkeit bieten, mit verschiedenen Personen aus verschiedenen Fachbereichen zusammenarbeiten zu können

Hier findest du alle Kooperationspartner im Überblick:

Projekte

  • Es gibt Projekte aus den verschiedensten Bereichen, in denen wir unser Wissen aus dem Studium anwenden können
  • Es kommt natürlich immer darauf an, welche Anfragen kommen und zu wem wir gerade Kontakt haben
  • Beispiele sind: Marketingkonzepte, Mitarbeiterbefragungen, Webseiten, Chatbots…
  • Es gibt zu Beginn immer eine interne „Projektausschreibung“
  • Wer Lust hat mitzumachen, bekundet Interesse und eine Projektgruppe findet sich zusammen
  • Primär durch unsere Kooperationspartner oder Kuratoren
  • Teilweise auch durch persönliche Kontakte unserer Mitglieder
  • Manche Unternehmen sprechen uns auch persönlich an oder wir gehen gezielt auf diese zu
  • Teilweise erfolgt eine Vergütung für alle, die am Projekt beteiligt waren
  • Zum Teil geht aber auch nur eine Provision bzw. Werbematerialien oder Schulungen, als Gegenleistung an den Verein

Natürlich nehmen uns die Unternehmen ernst, ansonsten hätten wir keine Projektanfragen.

Mitgliedschaft

  • Sammeln von praktischen Erfahrungen, außerhalb des Praktikums
  • Teil einer Gemeinschaft sein, Kennenlernen von Leuten aus anderen Studiengängen
  • Erweitern seines Netzwerks, Kontakte zu Unternehmen knüpfen
  • Praktische Anwendung des theoretischen Wissens
  • Bereits jetzt Einblicke in berufliche Tätigkeiten, die Arbeit in einer Unternehmensberatung und in Projektarbeit erhalten
  • Vergütung durch Projekte
  • Erhalten eines Arbeitszeugnisses oder einer Mitgliedsbescheinigung
  • Sich Austesten, es ist okay, auch mal einen Fehler zu machen
  • Erweiterung des Blickwinkels, neue Perspektiven, Neues ausprobieren
  • Besseres Kennenlernen und Erleben von Teamarbeit
  • Erweitern und Entwickeln verschiedener Soft- und Hard-Skills
  • Persönlichkeitsentwicklung, selber weiterkommen, sich selber besser kennenlernen
  • Erweiterung fachlicher Kenntnisse
  • Wissenstransfer untereinander und durch Schulungen
  • Gemeinsame Aktivitäten, wie z.B. Bowling, Grillen, Essen gehen und vieles mehr
  • Hauptsächlich Projektarbeit, gemeinsam mit Unternehmen aus der Region.
  • Interne Vereinsarbeit ist der zweite große Bereich, wie z.B. Marketing für den Verein, Planung von verschiedenen Events, Organisation und Durchführung des Bewerbungsprozesses oder Schulungen für unsere Mitglieder.
  • Wir wollen Studenten ermöglichen, auch außerhalb des Praktikums, praktische Erfahrung zu sammeln und sich in der Arbeit mit Unternehmen auszuprobieren
  • Wir wollen dir die Möglichkeit bieten, mit verschiedenen Personen aus verschiedenen Fachbereichen zusammenarbeiten zu können

Wir haben 10 bis 20 aktive Mitglieder, das variiert jedes Semester.

Wir sind eine bunt gemischte Gruppe aus verschiedenen Semestern und Altersgruppen. Unsere Mitglieder stammen sowohl aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, als auch aus dem Fachbereich Automatisierung & Informatik.

  • Mitgliedermanagement
  • Marketing, inklusive IT und Eventmanagement
  • Finanzen und Recht
  • Unternehmenskontakte

Obwohl man sein Hauptteam hat, kann man zwischen den verschiedenen Teams rotieren. Die meisten Projekte werden zudem teamübergreifend durchgeführt, sodass man in jeden Bereich hereinschnuppern kann.

  • Wir haben uns mit der Idee, die im Studium gelernte Theorie mit der Praxis zu verknüpfen, gegründet um so unser Wissen anzuwenden und Erfahrungen zu sammeln
  • Weiterhin wollen wir Studenten die Möglichkeit bieten, die eigenen Hard- und Soft-Skills weiterentwickeln und anwenden zu können

Bewerbung

  • Hier findest du alle Infos zum Bewerbungsprozess:
  • Es ist nicht schwierig, das Bewerbungsverfahren zu bestehen, es geht uns nicht darum deine Fähigkeiten, sondern eher deine Motivation, abzufragen.
  • Man kann das Verfahren sehr gut als erste Übung für das spätere Berufsleben sehen.
  • Sammeln von praktischen Erfahrungen, außerhalb des Praktikums
  • Teil einer Gemeinschaft sein, Kennenlernen von Leuten aus anderen Studiengängen
  • Erweitern seines Netzwerks, Kontakte zu Unternehmen knüpfen
  • Praktische Anwendung des theoretischen Wissens
  • Einblicke in berufliche Tätigkeiten, die Arbeit in einer Unternehmensberatung und in Projektarbeit erhalten
  • Vergütung durch Projekte
  • Erhalten eines Arbeitszeugnisses oder einer Mitgliedsbescheinigung
  • Sich Austesten, es ist okay, auch mal einen Fehler zu machen
  • Erweiterung des Blickwinkels, neue Perspektiven, Neues ausprobieren
  • Besseres Kennenlernen und Erleben von Teamarbeit
  • Erweitern und Entwickeln verschiedener Soft- und Hard-Skills
  • Persönlichkeitsentwicklung, selber weiterkommen, sich selber besser kennenlernen
  • Erweiterung fachlicher Kenntnisse
  • Wissenstransfer untereinander und durch Schulungen
  • Gemeinsame Aktivitäten, wie z.B. Bowling, Grillen, Essen gehen und vieles mehr
  • Unserer Meinung nach kann man auf jeden Fall auch als Ersti etwas beitragen, denn jeder hat Kenntnisse und Fähigkeiten, die er einbringen kann!
  • Bei uns zählt lediglich, dass du Interesse und Motivation hast.
  • Du solltest Motivation und Spaß an Teamarbeit haben sowie offen für neue Methoden und Perspektiven sein
  • Du brauchst keine speziellen Fachkenntnisse oder besondere Leistungen (Noten), um Mitglied bei uns zu werden
  • In unseren Augen kann jeder etwas beitragen, mit seiner Persönlichkeit und seinen bisherigen Kenntnissen
  • Es kommt drauf, wie viel man investieren kann und will
  • Man kann auch als inaktives Mitglied agieren, wenn man nicht so viel Zeit hat
  • Normalerweise gibt es alle 1-2 Wochen ein Teamtreffen
  • Jeder entscheidet aber selbst, anhand seines derzeitigen Pensums, wie viel er einbringen kann und möchte

Deine Frage wurde nicht beantwortet?

Dann melde dich einfach bei uns! Unser Ressort Mitgliedermanagement antwortet dir schnellstmöglich.